Nachbarschaft Paderborn Ost

Leben, wo die Sonne aufgeht

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Veröffentlicht am 01.12.2019

. . . unter diesem Aspekt haben über 30 Menschen aus dem Quartier bei Kinderpunsch, Keksen und Glühwein gemeinsam den 1. Advent eingesungen. Die Tradition der offenen Gartenpforte im Advent wird in diesem Jahr fortgesetzt.

Wir freuen uns auf die weiteren Termine im Dezember.


Türchen auf im Advent! am 30.11.

Veröffentlicht am 27.11.2019

Ganz in der Tradition der „Offenen Gärten“ öffnen wir auch in der diesjährigen Adventszeit unsere Vorgärten, Carports und Herzen für die Nachbarschaft und Freunde. Bei Glühwein, Kinderpunsch, Keksen, Kerzen, Lagerfeuer und und und… kommen wir draußen an den Adventssamstagen zusammen und klönen, plauschen, singen, lachen und freuen uns auf Weihnachten.

Am Samstag, 30. November sind wir von 17 – 19 Uhr im Schäferweg 48 eingeladen.

Wir freuen uns auf eine vorweihnachtliche gemütliche Gemeinschaft mit alten und neuen Nachbarn und auf ein fröhliches Miteinander ohne Kommerz.

Wenn möglich, bringt bitte einen Glühweinbecher mit, die Umwelt freut’s!


Engel, Bücher und Steakbesteck…

Veröffentlicht am 26.11.2019

… und noch vieles, vieles mehr gab es bei unserem diesjährigen Flohmarkt und Bücherbasar auf dem adventlichen Basar des St.Vincenz-Altenzentrums. Der Nachbarschaftsverein bedankt sich bei den zahlreichen Gästen und freut sich, dass eine so große Anzahl von Menschen nachhaltig eingekauft hat. (Für die Kinder gab es auch extra kleine Taschengeldpreise 😊)

Eine solch gelungene Veranstaltung in vorweihnachtlich vergnüglicher Atmosphäre war nur möglich mit der Unterstützung von vielen Spendern und dem fleißigen Helferteam – DANKESCHÖN!

Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

[mehr…]


Adventskranz binden am 28.11.2019

Veröffentlicht am 19.11.2019

Unter fachkundiger Anleitung wollen wir im Nachbarschafts – Treffpunkt aus frischem Tannengrün einen Adventskranz selber binden.

Alle Materialien, außer Kerzen, sind vorhanden (Nordmanntannengrün, Strohkranz, Steckmaterial und vier Kerzenhalter, die in den kommenden Jahren immer wieder verwendet werden können). Der Kostenbeitrag liegt zwischen 8,- und 12,-€, je nach Materialnutzung. Wenn Sie eine Rosenschere/Blumenschere besitzen, bringen Sie diese bitte mit.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis Dienstag, 26.11.2019 über die Adresse an, rufen Sie an: PB 151 – 4150 oder kommen Sie im Vereinstreffpunkt vorbei.


Lässt sich unsere Welt noch retten?

Veröffentlicht am 17.11.2019

Klimaveränderung, Überbevölkerung, Ernährungskrisen, Demokratieverlust – zahllose globale Probleme stehen im Raum und lassen die Alarmglocken schrillen.

Lösungsansätze und wertvolle Denkanstöße liefert hier ein bemerkenswerter und ausgezeichneter französischer Dokumentarfilm von 2015, den wir am Freitag, 29.11.2019 um 19 Uhr zeigen.

Die Filmemacher besuchen weltweit Projekte und Initiativen mit Vorbildcharakter und lassen Menschen zu Wort kommen, die verständlich und mit einer optimistischen Haltung Lösungen anbieten, von der Landwitschaft über Müllvermeidung bis hin zur Bildung .

Der engagierte und einfühlsame Dokumentarfilm mit sehenswerten Bildern macht Mut, angesichts der aktuellen Probleme nicht zu resignieren, sondern eigene Handlungsmöglichkeiten zu entdecken und selbst etwas zu tun. Am Ende steht die Erkenntnis: Vieles kann auf die eigene Stadt übertragen werden und man muss im Kleinen loslegen.

Der Eintritt zu dieser Filmvorführung ist kostenlos.