Nachbarschaft Paderborn Ost

Leben, wo die Sonne aufgeht

Experiment „Kreatives Schreiben“ – Erfahrungen von Stefanie Lehmann

Veröffentlicht am 05.05.2020

Steffis letzter Impuls in ihrem Angebot zum kreativen Schreiben an die Schreiberlinge lautete „Frag öfter mal WARUM oder WOZU!“ Daraus hat sich ein positives Fazit aus Sicht der Initiatorin ergeben.

[mehr…]


Wir helfen gerne

Veröffentlicht am 04.05.2020

Das Corona-Virus stellt uns alle vor neue Herausforderungen.
Es trifft besonders unsere älteren Mitbürger und Menschen mit Vorerkrankungen.
Deshalb müssen wir alle zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen.

Ein Helferteam – meist aus der näheren Umgebung steht für Sie bereit und möchte Sie unterstützen, gesund zu bleiben.

Wir vermitteln eine Person, die z. B. einkaufen gehen kann, Medikamente holt oder vielleicht auch nur den Hund ausführen soll. Sollten Sie Unterstützung benötigen oder jemanden kennen, der Hilfe braucht, dann

Das kostenlose Angebot gilt natürlich für alle, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein.


„Kreatives Schreiben“ ausgebucht

Veröffentlicht am 26.04.2020

Die Resonanz auf den E-Mail-Workshop war überwältigend: zahlreiche Schreibinteressierte im Alter von 10 bis über 70 Jahre haben sich auf ein spannendes Experiment mit Sprache und Kreativität eingelassen.

Daher ist die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht. Wir können weitere Interessierte nur auf eine Warteliste für einen eventuellen zweiten Durchlauf setzen.

Geplant ist auch, „nach Corona“ – also wann immer die Kontaktbeschränkungen es erlauben – ein regelmäßiges Treffen in den Räumen des Vereins anzubieten. Auch hier kann man sich unter der E-Mailadresse ebenfalls schon melden.

Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Experimentierfreude, neue Perspektiven, guten Schreibfluss und einen genussvollen Umgang mit Sprache.


Alles neu schreibt der Mai – E-Mail-Workshop „Kreatives Schreiben“

Veröffentlicht am 22.04.2020

Unser Vereinsmitglied Stefanie Lehmann lädt ein zum E-Mail-Workshop „Kreatives Schreiben“:

Wer hat Lust am kreativen oder autobiografischen Schreiben?

Sicherlich hängen einige Schüler und Studenten zuhause herum und bekommen trotz aller freien Zeit ihre Ideen für eine Hausarbeit, ein Referat oder gar ihre Bachelorarbeit nicht zu Papier?

Vielleicht haben auch einige Erwachsene die „Corona-Langeweile“ genutzt, um in sich zu gehen?

Egal, ob Du mit eigenen Texten kreativ werden oder einfach nur Gefühle und Gedanken schriftlich ausdrücken möchtest, egal, ob wissenschaftlich-kreativ, als Gedicht oder gar autobiografisch:

Kreativität bietet Platz für alle!

Ziel dieses Experimentes ist es, die eigene Kreativität zu entfalten. Wer im Anschluss mag, kann die Ergebnisse (ggf. auch anonym) den anderen präsentieren.

Beginn des E-Mail-Workshops ist Samstag, 25. April. Dauer: bis zum 2. Mai

Gruppe 1: für Schüler und Studenten (m/w/d) – junge Leute ca. unter 25

Gruppe 2: Erwachsene (m/w/d)

Zunächst gibt es per E-Mail eine kurzweilige theoretische Einführung in die Möglichkeiten kreativen Schreibens.

Danach folgt die Phase, selbst aktiv zu werden.

Im dritten Schritt werden die erarbeiteten Ergebnisse den Teilnehmern (sofern einverstanden) der eigenen und/oder der jeweils anderen Gruppe für ein (generationenübergreifendes) konstruktives Feedback zur Verfügung gestellt.

Wer nach den erhaltenen Feedbacks das Ergebnis „der Welt“ mitteilen mag, kann es über eine Zusammenstellung über die Homepage des Vereins tun.

Kosten: null Euro, aber es wird die Teilnehmer vielleicht ein wenig Mut, Zeit, Energie und ggf. auch ein paar Emotionen kosten.

Voraussetzungen: Lust am Schreiben, eine eigene E-Mailadresse und Mut, eigene Texte anderen zu präsentieren.

Anmeldung bitte über die E-Mailadresse oder die Mailadresse des Vereins.

Anmeldungen für Nachzügler sind noch bis Sonntagmorgen um 6 Uhr über die E-Mailadresse möglich.

Nennt darin bitte euren Namen, eurer Alter bzw. ob ihr zur Gruppe „jung“ oder „alt“ gehört und was euch dazu bewegt, hier mitzumachen bzw. was ihr ausprobieren/schreiben möchtet.

Wir freuen uns auf ein spannendes Experiment mit Euch!


Für gutes Wohlbefinden

Veröffentlicht am 02.04.2020

Aufbauende Gedanken und Bewegungen, die sich stärkend auf Körper und Geist auswirken, tun uns allen gut in dieser herausfordernden Zeit.
Ute Frederich leitet in dieser Hördatei leicht nachvollziehbare Übungen an, die für Entspannung und gutes Wohlbefinden sorgen können.

Bitte vor der Übung die Hände waschen, da im Verlauf des Übens ins Gesicht gefasst wird.