Logo PB-OstNachbarschaft Paderborn Ost

Leben, wo die Sonne aufgeht

Offene Gärten/Umweltschutz

Schon eine gute Tradition sind die „offenen Gärten“ im Quartier, wo Menschen ihre Gartenpforten öffnen. Dabei geht es nicht um den perfekt gestylten und gepflegten Bilderbuch-Garten. Im Vordergrund stehen Begegnungen, nette Gespräche, auch ein Tässchen Kaffee oder ein kühles Getränk.

So kann man nach und nach den Stadtteil und die Menschen, die dort leben, besser kennenlernen. Grüne Gartenoasen anschauen, sich über Gartenthemen oder Gott und die Welt austauschen – Frühling und Sommer lassen sich richtig genießen!

Ähnlich wie bei den „offenen Gärten“ öffnen wir auch beim „Türchen auf im Advent!“ unsere Gärten/Carports/Garagen und Herzen für die Nachbarschaft. Bei Glühwein, Punsch, Keksen, Kerzen, Lagerfeuer, Stockbrot und und und… kommen wir an den Nachmittagen der Adventssamstagen zusammen und klönen, plauschen, singen, lachen und freuen uns auf Weihnachten.

Umweltschutz konkret heißt es bei der alljährlichen „Aktion Frühjahrsputz“, die wir im Stadtviertel veranstalten. Unterstützt vom städtischen Entsorgungsbetrieb ASP sammeln wir Müll im Viertel und sorgen für ein wenig mehr Ordnung, damit unser Quartier noch lebens-und liebenswerter wird.

Beiträge zu den offenen Gärten: