Nachbarschaft Paderborn Ost

Leben, wo die Sonne aufgeht

Eine ganz besondere Gartenbesichtigung

Veröffentlicht am 21.05.2022

Unsere Freitags – Spielegruppe war jetzt im Mai bei einer Mitspielerin in ihrem Rhododendrongarten eingeladen.

Ein großer Garten, umsäumt von riesigen Rhododendren, die in allen denkbaren Farben blühten und so viele verschiedene Sorten, u.a. eine besondere Variation aus dem Himalaja – es war eine Augenweide!

Nach dem Rundgang blieben wir den ganzen Nachmittag bis in den Abend hinein im Wintergarten und genossen bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen den Blick auf diese Gottesschönheit.

Das Spielen gehörte natürlich mit zum Programm. Gleichzeitig konnten wir uns noch lange an den Farbveränderungen der Blüten durch die sich verändernde Sonneneinstrahlung erfreuen.

Zum Schluss durften wir uns zum Mitnehmen noch Blüten aussuchen, die fachmännisch abgeschnitten wurden. Jetzt genieße ich 6 unterschiedliche Blütendolden, die in einer großen flachen Schale auf meinem Küchentisch stehen.

Wir haben uns alle sehr gefreut und danken für die Umsetzung dieser Idee aus vollem Herzen. (Wil Fremerey)

[mehr…]


Für aktiven Naturschutz!

Veröffentlicht am 12.03.2022

Die Nature FANS und weitere Helferinnen und Helfer machten ihrem Namen am Samstag alle Ehre und engagierten sich gleichzeitig für zwei Umweltschutz-Projekte im Stadtviertel.

Mit kompetenter Unterstützung der Stadt Paderborn wurden im Tausendquell-Park die ersten acht Bäume für die neue Streuobstwiese gepflanzt. Bei Sonnenschein und mit viel guter Laune setzte das Helferteam die sorgfältig ausgewählten Apfel-, Birnen- und Kirschbäume in die vorbereiteten Pflanzlöcher, richtete die Bäume fachgerecht aus und rammte stabile Baumpfähle in die Erde. Auch das Angießen wurde nicht vergessen: per Lastenrad und Fahrradanhänger waren das Gießwasser und auch Werkzeuge schon zur Pflanzstelle befördert worden.

[mehr…]


Wer einen Baum pflanzt, wird den Himmel gewinnen (Konfuzius)

Veröffentlicht am 27.02.2022

Die tolle Vorbereitung unter der Leitung von Revierförster Philip Fortströer und Dr. Margret Bergmeier hat sich gelohnt: Bei bestem Wetter sorgten die beiden Jugendgruppen Pelizaeus-UHUS und Nature FANS unseres Vereins für eine super Pflanzbilanz:

1.050 Stieleichen, 200 Hainbuchen, 50 Vogelkirschen, 200 Weißtannen, 200 Flatterulmen, 150 Schwarznuss, 25 Schlehen und 25 Küstentannen
haben nun auch mit Unterstützung zahlreicher Erwachsener an den Fischteichen ein neues Zuhause. In einem Bereich neben der Minigolfanlage und beim Kletterpark, wo Borkenkäfer und Trockenheit frühere Fichten und Lärchen zerstörten, konnte die fröhliche Gemeinschaft die Basis für eine generationenübergreifende Aufgabe legen.

Bestens versorgt durch leckeren Eintopf vom St. Vincenz-Altenzentrum, Getränke-Spenden von Christinen-Brunnen und bunte Nachtisch-Variationen von Eltern hatte die Helferschar viel Energie beim Einsetzen der Pflanzen.

Sicher werden die Jugendlichen immer mal wieder an den Ort zurückkommen, um „ihre“ Bäume zu pflegen und zu schauen wie sie sich entwickeln.

Herr Fortströer und sein Team waren begeistert von den vielen Freiwilligen und haben versprochen, dass wir auch an anderen Orten noch tatkräftigen Umwelt- und Naturschutz leisten können.

Was der chinesische Philosoph Konfuzius lange vor uns wusste 😉, Bäume machen uns glücklich und reich.

[mehr…]


Logo für die Nature FANS

Veröffentlicht am 29.01.2022

Die Naturfreunde des Nachbarschaftsvereins Paderborn Ost e.V.  –  insbesondere die Kinder und Jugendlichen  –  haben ein eigenes Logo.

Die Idee und der gezeichnete Entwurf stammen von Anna Leifeld (12 Jahre). Grafisch umgesetzt wurde er ehrenamtlich von Frau Eva Lang. Bei beiden bedankt sich der Verein ganz herzlich für ihre Kreativität und ihr Engagement.

Dieses schöne und ausdrucksstarke Logo wird ab sofort alle Aktionen im Natur- und Umweltschutz begleiten. Wir freuen uns!


2. Türchen auf im Advent

Veröffentlicht am 05.12.2021

Der Wettergott meinte es nicht gut an diesem Adventswochenende: pünktlich um 17 Uhr begann der Dauerregen. Trotzdem fanden zahlreiche Besucher den Weg zu den weiträumigen Garageneinfahrten, die festlich geschmückt mit Lichterketten, Deko und Kerzen zum Verweilen einluden.

Plauschen, lachen und Plätzchen naschen konnte man schließlich auch unter Regenschirmen, die im übrigen auch halfen, den Abstand zum Nachbarn einzuhalten. 🙂 Für eine herzerwärmende Überraschung und „Christmas feeling“ sorgte eine kleine Bläsergruppe mit traditionell weihnachtlichen Klängen. So ließ die gute Stimmung (und vielleicht auch der Glühwein?) zumindestens im Bewusstsein die Feuchtigkeit verdampfen…

Am Samstag, 11.12. öffnet von 17 – 19 Uhr das nächste Adventstürchen an der Detmolder Str. 189c.