Nachbarschaft Paderborn Ost

Leben, wo die Sonne aufgeht

2. Türchen auf im Advent

Veröffentlicht am 05.12.2021

Der Wettergott meinte es nicht gut an diesem Adventswochenende: pünktlich um 17 Uhr begann der Dauerregen. Trotzdem fanden zahlreiche Besucher den Weg zu den weiträumigen Garageneinfahrten, die festlich geschmückt mit Lichterketten, Deko und Kerzen zum Verweilen einluden.

Plauschen, lachen und Plätzchen naschen konnte man schließlich auch unter Regenschirmen, die im übrigen auch halfen, den Abstand zum Nachbarn einzuhalten. 🙂 Für eine herzerwärmende Überraschung und „Christmas feeling“ sorgte eine kleine Bläsergruppe mit traditionell weihnachtlichen Klängen. So ließ die gute Stimmung (und vielleicht auch der Glühwein?) zumindestens im Bewusstsein die Feuchtigkeit verdampfen…

Am Samstag, 11.12. öffnet von 17 – 19 Uhr das nächste Adventstürchen an der Detmolder Str. 189c.


1. Türchen auf im Advent!

Veröffentlicht am 29.11.2021

Im weiträumigen, adventlich geschmückten Garten trafen sich Nachbarn, Verwandte und Freunde zum 1.adventlichen „Türchen auf!“ Bei Glühwein, Kinderpunsch und Keksen ließ es sich draußen am offenen Feuer und bei Kerzenschein gut plauschen.

Mit Abstand und 2G Gemütlichkeit und Nähe genießen – so freuen wir uns aufs nächste Adventstreffen am 4.12. von 17 – 19 Uhr auf der Töterlöh 18.

[mehr…]


Kreative Einstimmung auf den Advent

Veröffentlicht am 25.11.2021

Frisches duftendes Tannengrün, fachkundige Anleitung und gute Laune – alles Zutaten für ein gelungenes Kreativtreffen mit 2G-Regelung.

Generationsübergreifend wurden die Tannenzweige liebevoll vorgeschnitten und anschließend erfolgreich zu unterschiedlich designten Adventskränzen zusammengesteckt.

Danke an die fleißigen Helferinnen und natürlich den kompetenten Organisator.

[mehr…]


Adventskranz binden am 25.11.2021

Veröffentlicht am 16.11.2021

Unter fachkundiger Anleitung wollen wir im Nachbarschafts – Treffpunkt aus frischem Tannengrün einen Adventskranz selber binden.

Alle Materialien, außer Kerzen, sind vorhanden (Nordmanntannengrün, Strohkranz, Steckmaterial und vier Kerzenhalter, die in den kommenden Jahren immer wieder verwendet werden können). Der Kostenbeitrag liegt zwischen 10,- und 12,-€, je nach Materialnutzung. Wenn Sie eine Rosenschere/Blumenschere besitzen, bringen Sie diese bitte mit.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis Sonntag, 21.11.2021 über die Adresse an.

Es gelten die 3G-Regeln.


Nachhaltig – lecker – vergnügt – gemeinsam

Veröffentlicht am 10.08.2021

Fröhliche Stimmung an allen Ecken herrschte auf unserem bestens besuchten Bücherbasar mit Flohmarkt.

Da waren natürlich zunächst die erfolgreichen Bücherfreundinnen und -freunde aller Altersstufen, die oft einen ganzen Stapel Lesestoff nach Hause trugen. Und die jüngsten „Leseratten“ zogen vergnügt mit einem Bilderbuch, Puzzle oder Spielzeug von dannen, nachdem sie ausgiebig in den spannenden Bücherkisten in kindgerechter Höhe stöbern durften.

Auch die Tische unseres Flohmarktstandes leerten sich spürbar und zahlreiche Gegenstände fanden für kleines Geld ein neues Zuhause bei zufriedenen Kunden. Unsere Besucherinnen und Besucher bewiesen: Nachhaltiges Kaufen funktioniert und macht richtig Spaß!

Überhaupt spürte man an diesem Sonntagnachmittag, dass alle sich freuten, mal wieder „unter Menschen“ zu sein. Da die Veranstaltung komplett draußen stattfand und auch reichlich Platz vorhanden war, nutzen viele die Gelegenheit, mit alten Bekannten zu plauschen oder sich einfach über ein Wiedersehen zu freuen.

Unser Waffel– und Getränkeangebot spielte in diesem Zusammenhang eindeutig eine förderliche Rolle, denn wer kann schon dem Duft einer leckeren Waffel widerstehen?

Den ganzen Nachmittag über zeigte sich, wie lohnenswert und wichtig Nachbarschaftsarbeit ist, gerade in schwierigen Zeiten.

Dieser Meinung war wohl auch der Wettergott: Punkt 17.30 Uhr war dank superschnellen gemeinsamen Aufräumens durch viele helfende Hände alles wieder zurückgebaut und der angekündigte heftige Platzregen kam nur Minuten später.

Der Nachbarschaftsverein bedankt sich sehr herzlich bei unseren gut gelaunten Gästen und den Bücher- und Flohmarktspendern, die das beeindruckende Angebot überhaupt erst ermöglichten.

Ein großes „Dankeschön“ geht außerdem an das St.Vincenz-Altenzentrum und den Orden der Vinzentinerinnen für die großzügige Unterstützung und natürlich an das gut gelaunte, engagierte und unbezahlbare Helferteam. 😊

[mehr…]