Logo PB-OstNachbarschaft Paderborn Ost

Leben, wo die Sonne aufgeht

Dezentraler Flohmarkt am 16. Juni

Veröffentlicht am 01.06.2024

Am Sonntag, 16. Juni findet unser erster Stadtteilflohmarkt in Paderborn Ost statt. Nachbarn haben sich zusammengetan und nun locken an zahlreichen Ständen über das gesamte Stadtviertel verteilt hervorragende gebrauchte Sachen.

Nachhaltiges Einkaufen und eine wunderbare Gelegenheit für Schnäppchenjäger: sei es Spielzeug, Haushaltswaren, Kinderkleidung, Deko, Bücher, Vintagekleidung und jede Menge anderer Raritäten – für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Zwischen 14 und 17 Uhr sind alle Besucherinnen und Besucher eingeladen, durchs Stadtviertel zu schlendern, nach Herzenslust zu stöbern und Schätze für kleines Geld zu erstehen.

Eine Übersichtskarte aller Verkaufsstände wird an jedem Stand – digital oder in Papierform – bereit liegen.

Hier findet man tolle gebrauchte Sachen:


Von Fürstbischöfen, Reitern und Schulkindern

Veröffentlicht am 16.04.2024

Unser Stadtspaziergang führte uns dieses Mal nach Schloss Neuhaus zum Residenzschloss, einem bedeutenden Bauwerk der Weserrenaissance.

Bei der Besichtigung ließ Heimatpfleger Michael Pavlicic die über 200jährige Baugeschichte lebendig werden. Das Schloss entstand nicht „aus einem Guss“, sondern entwickelte sich in fünf Bauabschnitten. Herr Pavlicic schilderte anschaulich und detailreich den Einfluss der jeweils herrschenden Fürstbischöfe auf die Architektur, Gartengestaltung und Kultur.

Nach der Nutzung des Gebäudes als Residenzschloss der Paderborner Fürstbischöfe folgte nach der Säkularisation 1802 eine Phase der militärischen Nutzung. In der nun preußischen Garnison waren die 8. Husaren und das Kavallerie-Regiment Nr.15 stationiert.

Heute beleben nun die Schulkinder der Realschule Schloss Neuhaus den historischen Ort; das dort auch ansässige Residenzmuseum gibt lohnenswerte Einblicke in die Bau- und Residenzgeschichte.

Zum Schluss bewunderten wir die prachtvoll ausgeschmückten Repräsentationsräume in der „bel etage“ des Schlosses. Spiegelsaal, Speisezimmer und Kabinett – restauriert im Stil des Fürstbischofs Clemens August – zeugen von der barocken Pracht.

[mehr…]


Nähen verbindet

Veröffentlicht am 31.01.2024

Besser als mit dem Zitat einer der mittlerweile acht Teilnehmerinnen lässt sich das vergangene Nähwochenende nicht beschreiben:

„So schön! Ich bin noch ganz überwältigt, was wir alles in den letzten beiden Tagen geschaffen haben. Mit vielen kreativen Ideen, meiner neuen Nähmaschine und viel Tatendrang starte ich morgen munter in die neue Woche. Danke euch allen für eure Inspirationen und die wertvolle gemeinsame Zeit! Was für ein riesiger Schatz wir Menschen uns doch gegenseitig sein können!“

Entstanden ist wieder eine tolle Mischung aus Upcycling, neuen Sachen und Reparaturen. Bei jedem einzelnen Teil war es spannend zu sehen, was aus einem Stück Stoff oder einem alten Kleidungsstück entstehen kann. Die Fortsetzung folgt im Herbst.


„Alle singen“ weihnachtlich

Veröffentlicht am 21.12.2023

Aus vollem Herzen singen und in Weihnachtsstimmung kommen – das konnten wir bei wunderbarer Anleitung durch Tanja mit Gitarre oder Klavier. Nicht nur die traditionellen Advents- und Weihnachtslieder standen auf dem Programm, sondern auch die modernen Klassiker wie „In der Weihnachtsbäckerei“ oder „Last Christmas“.

Unser offene Singekreis beweist: Miteinander singen macht glücklich und schafft Gemeinschaft.

Deshalb geht’s im neuen Jahr direkt weiter am Mittwoch, 24. Januar 2024 um 19 Uhr. Herzliche Einladung auch an Newcomer!


3. Türchen auf im Advent

Veröffentlicht am 21.12.2023

Gemütlich-vergnügliche Stunden erlebten die Gäste beim 3. Offenen Türchen im Advent. Im festlich geschmückten Ambiente wurden sie mit vielen Leckereien verwöhnt. Nette Menschen kennenlernen oder wieder treffen, plaudern, lachen – das tat gut in den heutigen Zeiten. Ein herzliches Dankeschön an die freundliche Gastgeberin!